Lass uns die Welt zu einem besseren Ort machen!
 

BETREUUNGS-

DIENST

 

  • für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Angehörige
  • in ganz NRW zugelassen
  • die Kosten übernimmt die Pflegekasse (ab Pflegegrad 1)

Betreuungsdienst der Humanitas Foundation e.V.

Unterstützung im Alltag
Unser Betreuungsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene mit körperlichen, kognitiven oder psychischen Beeinträchtigungen/Pflegebedarf sowie deren pflegende Angehörigen. In Absprache mit den Angehörigen und Betroffenen erstellen wir individuelle Unterstützungsangebote, fördern durch Gespräche, Freizeitgestaltung und zeitliche Entlastung von pflegenden Personen, sowie durch die Unterstützung bei Inanspruchnahme von weiteren Hilfsangeboten die betroffene Person und ihre Angehörigen.

Das Angebot zur Unterstützung im Alltag bietet individuelle Hilfe und richtet sich an die pflegebedürftige Person selbst aber auch an Angehörige und vergleichbare Nahestehende.

Die Art und der Umfang der individuellen Hilfe werden vor Vertragsabschluss im Rahmen von Förderzielen und Förderplänen gemeinsam festgelegt.

Anerkanntes Angebot nach §45a Abs. 1 SGB XI
Unser Betreuungsangebot ist als Unterstützungsangebot im Alltag nach §45a Abs. 1 SGB XI in NRW anerkannt.
Angebots-ID 08022ZXX36
IK Nummer 462505468

Abrechnung über die Pflegekasse
Unser Angebot wird über ihre Pflegekasse abgerechnet. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.
Sollte ihr Budget bei der Pflegkasse bereits erschöpft sein, dann kann bei Bedarf auch privat abgerechnet werden.

Pflegebedürftige Person
Die pflegebedürftige Person wird durch begleitendes Alltagshandeln gezielt gefördert.
Die individuelle Hilfe stärkt und festigt vorhandene Fähigkeiten der pflegebedürftigen Person, unter anderem ihre Kommunikationsfähigkeit, ihre Fähigkeit zur Wahrnehmung individueller Bedürfnisse sowie die Möglichkeit der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Dies geschieht durch individuell abgestimmte Unterstützung, wie z.B. Lern und Förderhilfe, sportliche oder künstlerische Aktivitäten, Gespräche, Spiele und Begleitung.

Pflegenden Angehörigen
Angebote zur Entlastung von pflegenden Angehörigen und vergleichbaren Nahestehende beinhalten, neben der Unterstützung im Pflegealltag und der Bewältigung der Pflegeverantwortung, die Begleitung und Beratung zur Selbsthilfe, Gespräche, die zeitliche Entlastung von pflegenden Personen, sowie die Unterstützung bei Inanspruchnahme von weiteren Hilfsangeboten und die Kommunikation mit Behörden.

Unser Team
Wir arbeiten im Team von qualifizierten Mitarbeitern, die eine persönliche und fachliche Eignung vorweisen können  und oft auch selbst über langjährige Pflegeerfahrung im privaten Umfeld verfügen. Wir möchten Ihnen die bestmögliche Unterstützung bieten.

Fachliche Leitung: Dr. med. Walter Lipke

Unser Angebot und unsere Mitarbeiter verfügt über die vom Land NRW vorgeschrieben fachliche Eignung und über die persönliche Eignung zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Welche Mittel der Pflegekasse stehen für Betreuung zur Verfügung?
Bei richtiger Beantragung durch unsere Spezialisten und Kombination verschiedener Leistungsarten der Pflegekasse stehen Ihnen nach Pflegegrad folgende Mittel der Pflegekasse für unser anerkanntes Unterstützungsangebot nach §45a Abs. 1 SGB XI zur Verfügung.
Gerne helfen wir Ihnen ihre Ansprüche zu berechnen und beraten Sie umfassend.

Pflegegrad 1
125€ durchschnittlich pro Monat*
Pflegegrad 2
614,60€ durchschnittlich pro Monat*
Pflegegrad 3
870,20€ durchschnittlich pro Monat*
Pflegegrad 4
995,20€ durchschnittlich pro Monat*
Pflegegrad 5
1.163€ durchschnittlich pro Monat*

*(Angaben ohne Gewähr)

Ungenutzte Mittel können teilweise bis Juni des Folgejahres angespart und verwendet werden!
Gerne helfen wir Ihnen ihre Ansprüche zu berechnen und beraten Sie umfassend.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

team@humanitasfoundation.de

Telefon: 02903-3999626





E-Mail
Anruf